Tiergesundheit, natürlich und nachhaltig

Home ▄ber mich Therapieformen Behandlung Kontakt

Eva Schmid

Die Homöopathie beruht auf der Erkenntnis, dass jedes   Arzneimittel genau die Beschwerden heilt, die es in   ähnlicher Form auch erzeugen kann.   Bei der homöopathischen Behandlung ist die Suche nach den individuellen   Krankheitssymptomen und Persönlichkeitsmerkmalen des Patienten  während der   Anamnese entscheidend, um die richtige Arznei auswählen zu können. Selbst bei schwerwiegenden Erkrankungen wird noch Linderung erzielt und   Lebensqualität erhöht!
In der traditionellen chinesischen Medizin sollen mit der Stimulation der  Akupunkturpunkte Blockaden im  Energiefluss gelöst werden, um Yin und  Yang im Organismus wieder ins  Gleichgewicht zu bringen. Aus der westlichen Medizin ist die Akupunktur besonders aufgrund ihrer  schmerzlindernden Wirkung bekannt. Die Akupunktur kommt nicht nur bei der Schmerztherapie, sondern auch bei vielen  chronischen und akuten Krankheiten zum Einsatz
In der westlichen Welt bekannt aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, ist  hauptsächlich die Akupunktur, jedoch steht die Kräutertherapie in China an erster  Stelle. Sie empfiehlt sich besonders bei chronischen und lange andauernden Erkrankungen,  da sie sehr tiefgreifend wirkt.  Daher ist sie zu einem der wichtigsten Bestandteile der  Naturheilkunde geworden und findet sehr vielfältige  Anwendungsgebiete.
Blutegel gegen Schmerzen im Bewegungsapparat Ihres Tieres! Denn die  medizinischen Egel geben während des Saugvorgangs  Enzyme ab, die  entzündungslindernd wirken. Die Behandlung mit Blutegeln ist  unkompliziert, da  der Biss für unsere Tiere kaum schmerzhaft ist und  unsere Tiere meist sehr geduldig sind. Einige  dösen sogar während der Therapie.  Die Enzyme bewirken eine schnelle  Gerinnungshemmung des Blutes und dadurch ein  gewünschtes Nachbluten. Die Wirkung hält bis zu mehreren Monaten an.
Impressum Therapieformen